Pressemitteilung vom 10.11.2017

Verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen und Umwelt

"Seit der Firmengründung im Jahr 1994 zählen der Umweltschutz und der schonende Umgang mit Ressourcen zu den obersten Grundsätzen des Recycling-Unternehmens Baureka in Kassel." Auszug
s archiv presse baureka Verein FSV
 

Pressemitteilung vom 12.10.2017

BAUREKA sponsert Olympia Kassel

Olympia Kassel: Die erste Fußballmannschaft bedankt sich bei der Firma BAUREKA Baustoff-Recycling für die neuen Trikots.
s archiv presse baureka Olympia Kassel
 

Pressemitteilung vom 27.09.2017

Putzfee auf Wolke sieben

Manuela Maass hat in den vergangenen Tagen viel geweint. Aus Freude. Nach unserer Berichterstattung über die Arbeitslose, die seit vielen Monaten freiwillig an fünf Tagen die Woche die FriedrichEbert-Straße sauber hält, hat die Hartz-IV-Empfängerin von den Kasselern viel Unterstützung und Aufmerksamkeit bekommen. mehr
s archiv presse baureka Verein FSV
 

Pressemitteilung vom 08.08.2017

BAUREKA unterstützt den FSV Dörnberg

Die BAUREKA, sowie Menke Umwelt Service unterstützen weiterhin den FSV Dörnberg.
s archiv presse baureka Verein FSV
 

Pressemitteilung vom 04.05.2017

Ressourceneffizienz in Hessen

In dieser Version werden die Praxisbeispiele und Fördermöglichkeiten beleuchtet. Lesen Sie den Artikel von der BAUREKA zu dem Thema „Bauen mit Schutt und Asche“, welcher sich auf der Seite 15 befindet. mehr
s archiv presse baureka hessen ressourceneffiziens
 

Pressemitteilung vom 13.10.2016

Vortrag auf dem Kongress Ressourceneffizienz

Der Hessische Ressourceneffizienz Kongress, der als Teil des Hessischen Innovationstags am 16. November 2016 erstmals stattfindet, beleuchtet die Potenziale einer effizienten Produktionsweise. Herr Röth, Geschäftsführer der BAUREKA Baustoff-Recycling GmbH, wird vor Ort einen Vortrag zum Thema „Einsatzpotentiale von mineralischen Baustoffen in Theorie und Praxis" halten. mehr
s archiv presse baureka kongress ressourceneffiziens
 

Pressemitteilung vom 04.11.2015

BAUREKA in der Fachzeitschrift
„Müll & Abfall", Ausgabe 10/2015

„Die Einsatzpotentiale von künstlichen mineralischen Baustoffen liegen vorwiegend im Bereich des Erd- und Straßenbaus. Hierfür liegen technische Rahmenbdingungen vor, die von den Recyclingbaustoffen erfüllt werden müssen." Auszug
s archiv presse baureka muell-und-abfall 10-2015
 

Pressemitteilung vom 05.10.2015

BAUREKA unterstützt den FSV Dörnberg

Die BAUREKA unterstützt nun den FSV Dörnberg. Neben einem neuen Trikotsatz der C 1-Jugend, übernahm die BAUREKA sowie Menke Umwelt Service auch die Kosten der Bandenwerbung als auch eine Anzeige in der Stadionzeitung. Bericht
s archiv presse baureka Verein FSV
 

Pressemitteilung vom 15.08.2015

Spendenanschreiben des Fördervereins Kinderschutzhaus

Die BAUREKA Baustoff-Recycling GmbH hat dieses Jahr den Bau einer weiteren Kindernotaufnahme des Fördervereins Kinderschutzhaus in Essen e.V. unterstützt und zeigt mit dieser Spende wieder einmal ihre gesellschaftliche Verantwortung sowie außerordentliches Engagement. Anschreiben
s archiv presse_baureka spendenschreiben Foerderverein Kinderschutzhaus
 

Pressemitteilung vom 05.06.2015

Neues Übungshaus für Zirkus Buntmaus

Für den Verein Zirkutopia wird ein lang gehegter Wunsch wahr: Auf der Wilden Warte in Niederziehen wurde Richtfest fürs neue Übungshaus gefeiert. Bericht
s archiv presse baureka zirkus buntmaus uebungshaus
 

Pressemitteilung vom 19.01.2015

27. Kasseler Abfall- und Bioenergieforum

BAUREKA nimmt vom 28. bis 30. April 2015 am 27. Kasseler Abfall- und Bioenergieforum teil. Wir werden folgendes Thema „Einsatzpotenziale von mineralischen Baustoffen in Theorie und Praxis“ präsentieren. Genauere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie in dem Programm.
Programm
s archiv presse baureka27ks Abfallforum
 

Pressemitteilung vom 13.01.2015

Baustoffrecycling und Ressourcenschutz in Hessen

2012 wurden rund 3,7 Mio. Tonnen Bau- und Abbruchabfall durch Bauschuttaufbereitung verarbeitet. Die Menge könnte bei einer entsprechenden Nachfrage gesteigert werden. Allerdings existieren noch zu viele Vorbehalte. Darum lädt das Hess. Ministerium zu einer Informationsveranstaltung ein.
Flyer
s archiv presse baureka flyer baustoffrecycling
 

Pressemitteilung vom 17.11.2014

„Star Care Nacht“

Der Abend begann damit, dass die Kinder in fantasievollen und bunten Kostümen aufgetreten sind. Dazu gab es ein vorzügliches vier Gänge Menü. Ziel war es, dass 400.000 Euro gespendet werden für eine neue Trainingshalle.
Bericht
Dankschreiben Zirkus Buntmaus
s archiv presse baureka buntmause
 

Pressemitteilung vom 26+27.09.2014

Jubiläum 20 Jahre BAUREKA

Am 27. September wird BAUREKA sein 20- jähriges Jubiläum feiern. BAUREKA wurde 1994 als Gemeinschaftsunternehmen gegründet und besteht bis heute noch.
Bericht HNA
Bericht EXTRA TIP
s archiv presse baureka 20 Jahre
 

Pressemitteilung vom 26.+27.09.2014

Tag der offenen Tür

Sehr verehrte Kunden,
für Ihren Besuch am Freitag und am Samstag, möchten wir uns bei allen Kunden und Besuchern, recht herzlich, bedanken.
Einen Auszug der Fotos unserer Veranstaltung "20 Jahre BAUREKA" finden Sie ab sofort hier.
Die komplette Fotogalerie können Sie auf der folgenden Website einsehen:
www.mundus-online.de
s archiv presse baureka tag der offenen tuer
 

Pressemitteilung vom 13.08.2014

Kunstwerk am Erdwall

Die Szene erinnert an eine Wäschemittelwerbung aus dem Fernsehen. Das Windkunstfestival findet am Erdwall an der A44 statt.
Bericht - Wäsche im Wind
Bericht - Holztornados am Erdwall
Bericht - Landschaft als Spiegel der Kultur
s archiv presse kunst am erdwall
 

Pressemitteilung vom 07.06.2013

Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz

Wir bedanken uns bei unseren Kunden, die so zahlreich an unserer Veranstaltung vom 07.06.2013 erschienen sind. Unter folgendem Link finden Sie einige Bilder zu dem Tag und die Downloads der verschiedenen Vorträge.
Flyer
Veranstaltung vom 07.06.2013
s archiv presse kreislaufwirtschaftsgesetz
 
Pressemitteilung vom 21.12.2012

Vorzeigeprojekt Erdwälle Kassel Straßen- und Tiefbau, Dezember 2012

Die Fachzeitschrift Straßen- und Tiefbau berichtet über die Erdwälle in Kassel-Mattenberg und Kassel-Nordshausen unter Einsatz von Hausmüllverbrennungsasche. mehr
s archiv presse strassen und tiefbau
 
Pressemitteilung vom 20.12.2012

granova im Behörden Spiegel Behörden Spiegel Dezember 2012

Als "ressourcenschonend und schnell" beschreibt der Behörden Spiegel den Lückenschluss der A61, welcher im Jahr 2012 unter Einsatz von Ersatzbaustoffen fertiggestellt wurde. mehr
s archiv presse behoerden spiegel
 
Pressemitteilung vom 08.11.2012

BAUREKA entwickelt Ersatzbaustoff granova im IHK-Magazin Wirtschaft Nordhessen 11/2012

Lesen Sie hier den dazugehörigen Artikel. mehr
www.ihk-kassel.de
www.wirtschaftnordhessen.de

s archiv presse baureka
 
Pressemitteilung vom 01.09.2012

documenta´13

BAUREKA ließ Doing-Nothing-Garden wachsen
Bericht

documenta 13 im Schlussspurt
Bericht

Tatkräftig für den Weinberg
Bericht

documenta 13: Rätsel um Bauwerk in der Aue. HNA Pressebericht

Baggern für die documenta
Bericht

Kunst-Hügel wächst vor der Orangerie
Bericht

Spekulationen um Erdhaufen
Bericht

Vorboten der documenta
Bericht

s archiv presse documenta
 

Pressemitteilung vom 21.08.2012

Anlieferung KIMM Gartenstraße 65, Kassel

Auf dem Lagerplatz der Firma Kimm, Gartenstraße 65, 34125 Kassel können während der Geschäftszeiten unbelastete mineralische Baurestmassen (Bauschutt, Beton, bituminöser Asphalt) und unbelastete Böden mit maximal 3-Achs LKW angeliefert werden. Preise für die Anlieferung von Bodenmaterial finden Sie im Materialeingang.
s archiv presse kimm
 

Pressemitteilung vom 21.08.2012

Enka

In der ehemaligen Enka-Deponie, Sandwiesen, 34253 Lohfelden/ Vollmarshausen können Böden nach LAGA M 20 von Z 0 bis Z 1.1 nach Absprache angeliefert werden. Grundsätzlich ist vor der Anlieferung eine Deklarationsanalyse nach LAGA M 20 Boden vorzulegen. Preise für die Anlieferung von Bodenmaterial finden Sie im Materialeingang.
s archiv presse enka deponie
 

Pressemitteilung vom 18.06.2012

Standorterweiterung Igelsburg

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir unseren Standort, in Zusammenarbeit mit der Firma Wegener, erweitert haben. Seit dem 18.06.2012 steht Ihnen die Igelsburg im Habichtswald zur Verfügung. mehr
s archiv presse igelsburg
 

Pressemitteilung vom 18.01.2012

Neujahrsempfang vom 18.01.2012

Wir bedanken uns bei unseren Kunden, die so zahlreich an unserem Neujahrsempfang erschienen sind. Unter folgendem Link finden Sie einige Bilder zu dem Abend. mehr
s archiv presse neujahrsempfang
 

Pressemitteilung vom 08.08.2011

Erdwall Kassel

An der A44 bei Nordshausen ensteht in den nächsten Jahren ein neuer Erdwall. Preise für die Anlieferung von Bodenmaterial finden Sie im Materialeingang. Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer und in einem Pressebericht.
s archiv presse erdwall kassel
 
Pressemitteilung vom 08.08.2011

Erholung für Mensch und Tier

Entlang der Autobahn 44 ist in Oberzwehren eine Fläche von acht Hektar renaturiert worden. Bei diesem Projekt scheint es nur Gewinner zu geben: Die Firmen konnten Erde und Bauschutt von großen Baustellen ortsnah ablagern. mehr
s archiv presse 110808 erholung mensch tier
 
Pressemitteilung vom 01.11.2011

Wall gegen Lärm

Der Erdwall in Nordhausen nimmt nach zweieinhalb Jahren deutliche Formen an.
700.000 Tonnen Erde und Baustoffe haben den Lärmschutzwall an der Autobahn 44 auf zwei Drittel seiner geplanten Gesamthöhe wachsen lassen. mehr
s archiv presse 111101 wall gegen laerm
 
Pressemitteilung vom 01.11.2010

Vermeidung und Minimierung der Straßenverkehrsbelastung infolge von Abfalltransporten

Aufzeigen von Potentialen und Erarbeitung von Optimierungsmöglichkeiten zur Reduz ierung der Straßenverkehrsbelastung infolge von Abfalltransporten an ausgewählten Abfallströmen der Region Kassel mehr
s archiv presse baureka
 
Pressemitteilung vom 02.03.2010

Umsetzung der elektronischen Nachweisverordnung in der Bauwirtschaft

Mit dem elektronischen Abfallnachweisverfahren (eANV) beginnt am 1. April 2010 das elektronische Zeitalter in der Abfallwirtschaft. Betroffen sind Abfallerzeuger, Abfallbeförderer und Entsorger, die mit gefährlichen Abfällen zu tun haben, gleichermaßen. mehr
s archiv presse nachweisverordnung